Aktuelles

Die Gemäldeausstellung ist mittlerweile zur Tradition geworden. Die Eröffnung der Ausstellung mit Bildern von Dr. Sigrid Landau ist am Freitag, den 29. April 2016.
Die Ausstellung ist im Glasbau am Rathaus in Boxberg. Die weiteren Öffnungszeiten können Sie lesen wenn sie auf weiterlesen klicken.

 


 

Öffnungszeiten:                                                       jeweils von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Maifeiertag                                                        01. Mai 2016

Christi Himmelfahrt                                              05. Mai 2016

Maimesse – Sonntag                                           08. Mai 2016

Pfingstsonntag                                                  15. Mai 2016

Pfingstmontag                                                   16. Mai 2016

Stadtsanierung Boxberg: Erste zwei Anträge bewilligt
Attraktive finanzielle Unterstützung für private  Investitionen durch verschiedene Fördermöglichkeiten

Nachdem die Stadt Boxberg im vergangenen Jahr mit dem geplanten Sanierungsgebiet „Innenstadt II (Innenentwicklung 2020)“ für acht Jahre in die Städtebauförderung des Landes Baden-Württemberg aufgenommen wurde, können die Eigentümer des Hauportes in den nächsten Jahren von attraktiven Zuschüssen bei privaten Sanierungsmaßnahmen profitieren. In diesem Zusammenhang fand Ende Juni eine Veranstaltung im Boxberger Rathaus statt, in der über den aktuellen Stand des Sanierungsverfahrens, über verschiedene Fördermöglichkeiten und Steuervorteile für Eigentümer informiert wurden.

Nisthilfen für Höhlenbrüter auf dem Gelände der neuen, erweiterten Kläranlage in Unterschüpf angebracht.

Hilfen für Feld- und Haussperling, Hausrotschwanz, Bachstelze und Rauchschwalbe.

Was haben die Rauchschwalbe, der Haussperling und der Feldsperling gemeinsam? – Na die gibt es häufig und man kann sie überall in großer Zahl beobachten!

Falsch! Alle drei Arten befinden sich mittlerweile auf der „Roten Liste der gefährdeten Brutvogelarten“. Die Einstufung in die Kategorie V bedeutet, dass diese Arten bei weiterem direkten oder indirektem Einfuss des Menschen auf deren Lebensbedingungen in naher Zukunft als gefährdet einzustufen sind. Der Bestandsrückgang beim Haus- und Feldsperling lag in Baden-Württemberg im Zeitraum 1980 – 2004 bei 20-50 % (Quelle: Atlas Deutscher Brutvogelarten). Die aktuellen Zahlen zeigen keine Besserung!

 

Auch in diesem Jahr hatte Bürgermeister Christian Kremer die Sternsinger aus dem Boxberger Stadtgebiet in den Ratskeller nach Boxberg eingeladen. Mehr als 60 Sternsinger, zum größten Teil in königliche Gewänder gekleidet, waren zusammen mit ihren Betreuern und Betreuerinnen sowie Pfarrer Edgar Wunsch und Kooperator Steffen Kolb von der Seelsorgeeinheit Boxberg-Ahorn zu diesem Empfang gekommen.

Am Freitag, den 15.01.2016, war es also endlich soweit. Das 1. Boxberger Neujahrsfeuer stand vor der Tür. Nach monatelanger Planung standen alle pünktlich um 16:30 Uhr in den Startlöchern. Der Fackelstand war am Rathausplatz eingerichtet. Hier konnten vorbestellte aber auch nicht vorbestellte Fackeln und LED-Leuchtstäbe gekauft werden. Mit einer Begrüßungsrede der Schülerfirma Event4you und von Bürgermeister Herrn Kremer wurde die Veranstaltung offiziell eröffnet. Eine Feuerwerksrakete gab schließlich das Startsignal für die Fackelwanderung. 

Mit dem Spatenstich am vergangenen Dienstag für die neue Versorgungsleitung für die Wasserversorgung der beiden Boxberger Ortsteile Schweigern und Epplingen ist jetzt ein weiterer wichtiger Schritt zur Verbesserung und Sicherstellung der Wasserversorgung im Boxberger Stadtgebiet vollzogen worden. Mit dieser Maßnahme werden die beiden Ortsteile Schweigern und Epplingen künftig über den Hochbehälter Kegenich mit Frischwasser versorgt.

Kontakt

Stadt Boxberg

Kurpfalzstraße 29
97944 Boxberg
Tel: +49 (0)7930 605-0
Fax: +49 (0)7930 605-29

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch
7:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Donnerstag
13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag
7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Joomla templates by JoomlaShine