In Boxberg gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten die Leute aus nah und fern anlocken.

Boxberg und seine Stadtteile bieten die verschiedensten historischen Gebäude und schöne Gebiete die zum Wandern und Rad fahren und erholen einladen.

 

Wasserschloss Unterschüpf

Zum einem gibt es in Unterschüpf das in der Renaissance erbaute Wasserschloss das heute überwiegend als Sprachheilschule genutzt wird.

 

Frankendom in Wölchingen

Der Frankendom in Wölchingen ist eine mächtige spätromanische Kirche die auch „Dom des badischen Frankenlandes“ genannt wird. Sie ist das älteste und beeindruckenste Gebäude in Boxberg und seinen Stadtteilen. Heute dient sie als evangelisches Gotteshaus für Boxberg und Wölchingen.

 

Seegebiet

Zur Schaffung eines Naherholungsraumes für die Bewohner, Nutzer und Besucher von Boxberg, wurde im September 1998 im Gemeinderat beschlossen, ein Seegebiet anzulegen.

So entstanden ein See mit schöner Uferbepflanzung sowie eine Feuchtwiese. Zahlreiche Fußwege durchkreuzen das Seegebiet, womit man an verschiedene Einrichtungen in der unmittelbaren Umgebung gelangt. Ein Aussichtspavillon sowie ein Holzsteg über den See schmücken das Gesamtbild.

 

Pavillon Schweigern

In Schweigern gibt es noch den Pavillon mit seiner Aussichtsplattform, den man auch für private Anlässe beim Verschönerungsverein Schweigern mieten kann.

Man hat dort eine wunderbaren Ausblick über Schweigern und die anliegenden Landschaften.

 

Kirche in Angeltürn

Die erste urkundliche Erwähnung einer Kirche am Berg ist von 1322. Nach der Zerstörung des Pfarrhauses bekamen die Katholiken vom letzten Grundherrn des Ortes, Franz von Fick, 1879 das Schloss zur Verwendung als Pfarrhaus und katholische Kirche. Heute werden die Katholiken von Boxberg aus betreut.

Kontakt

Stadt Boxberg

Kurpfalzstraße 29
97944 Boxberg
Tel: +49 (0)7930 605-0
Fax: +49 (0)7930 605-29

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch
7:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Donnerstag
13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag
7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Joomla templates by JoomlaShine