Das Gewerbegebiet am Seehof liegt verkehrsgünstig zwischen der Anschlussstelle Boxberg der A 81 und der Kur- und Badestadt Bad Mergentheim. Die Anbindung erfolgt über den neu gebauten Autobahnzubringer direkt und ohne Ortsdurchfahrten zur A 81, Anschlussstelle Boxberg.

In den Gewerbegebieten im Seehofbereich auf Gemarkung Windischbuch und Bobstadt stehen ansiedlungswilligen Firmen voll erschlossene Gewerbeflächen in einer Größenordnung von ca. 20 ha zur Verfügung. Die Grundstücke befinden sich alle im Eigentum der Stadt Boxberg oder des Landes Baden-Württemberg. Hier sind auch großflächige Ansiedlungen mit 10 ha und mehr möglich, wobei die Grundstücke individuell zugeschnitten werden können. Das Gebiet ist bauplanungsrechtlich als uneingeschränktes Gewerbegebiet GE bzw. Teile auch als eingeschränktes Industriegebiet GI ausgewiesen. Zulässig sind Gewerbebetriebe aller Art.

 
Gewerbegebiet auf einer größeren Karte anzeigen

Für Betriebsansiedlungen können Zuschüsse des Landes Baden-Württemberg im Rahmen des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) gewährt werden, sofern die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Auskünfte erhalten Interessierte bei der Stadt Boxberg.

Der Preis für Gewerbeflächen in diesen Gewerbegebieten am Seehof beträgt

12,50 €/m² inklusive Erschließungskosten.

Kurzdaten

Grundstückserschließung

Telefonleitung

DSL Anschluss (16.000 kbit)

Wasserversorgung und Abwasser

Kabel-Anschluss

Anbindung

Straßenanbindung an die Bundesautobahn 81

Bahnanschluss in Boxberg-Wölchingen

Kleiner Flugplatz in Boxberg-Unterschüpf

Bildung

Grundschule

Hauptschule

Werk- und Realschule

Sonderschule (für Sprachbehinderungen)

Freizeitangebot

Umpfertalbad (beheizt)

Mediothek

Restaurants und Gaststätten

Hochseilgarten

über 100 Vereine

Kontakt

Stadt Boxberg

Kurpfalzstraße 29
97944 Boxberg
Tel: +49 (0)7930 605-0
Fax: +49 (0)7930 605-29

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bleibt das Rathaus bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger vorläufig von Besuchen auf dem Rathaus abzusehen. In dringenden Fällen vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin mit dem zuständigen Mitarbeiter. Unsere Zentrale erreichen Sie unter Tel. 07930/605-0 oder per Mail stadt@boxberg.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Joomla templates by JoomlaShine