Aktuelles

In der Zeit von 2. August – 10. September 2021 haben wir immer dienstags von 10:00 – 16:00 Uhr und freitags von 15:00 – 19:00 Uhr auf.

 

Sommeraktion:

Aktion: „Gute Sprüche“

Gute Sprüche – haben Sie einen guten Spruch fürs Leben, der Ihnen wichtig ist, der Sie begleitet hat, der Ihr Motto ist, den Sie einfach schön finden… In der Sommerzeit sammeln und stellen wir diese Sprüche (mit Autor´* innen Angabe) in der Mediothek aus, mit oder ohne Ihren Namen. Eigenes Papier kann genauso verwendet werden. Vordrucke gibt es in der Mediothek oder Hier zum Download. Aber auch Sprüche per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! werden entgegen genommen. Wir freuen uns darauf.

Vorlage Aktion_Gute Sprüche 2021

 

 

Medientipps:

„Mensch Erde- Wir könnten es so schön haben“ Dr. Eckhart von Hirschhausen als Buch und Hörbuch

„Grillzeit“– ww-healthy kitchen- Fleisch, Fisch, Gemüse und veganes vom Grill - Buch

„Einfach nachhaltig - umweltbewusst einkaufen, haushalten  und leben“ – Buch

und perfekt für die Urlaubszeit, nutzen Sie unsere  Reiseführer,

und unsere große Auswahl an aktuellen Romanen und Sachbüchern,

zu sehen im Webopac Boxberg unter Neuerscheinungen.

Oder starten Sie mit der Onleihe, dem Lesen/ hören mit E-Book-Reader, Tablet, PC oder Handy

die in der Jahresgebühr von nur 10,00 € enthalten ist.

 

Eine wunderschöne Sommerzeit wünscht Mediothek Boxberg

Das Kreisimpfzentrum Main-Tauber-Kreis bietet am kommenden Wochenende Offene Impftage in Bad Mergentheim an. Alle Interessierten können am Samstag, 10. Juli, oder am Sonntag, 11. Juli, eine Coronavirus-Schutzimpfung ohne vorherige Terminvereinbarung erhalten. Dazu genügt es, am Samstag zwischen 8 und 12 Uhr oder am Sonntag zwischen 8 und 18 Uhr zum Kreisimpfzentrum (KIZ) in der Seegartenstraße zu kommen sowie Impfbuch und Personalausweis mitzubringen. Je nach Andrang können möglicherweise Wartezeiten entstehen. Das Angebot richtet sich an alle Personen ab 18 Jahren, die einen Wohnsitz in Deutschland haben. Es ist ausdrücklich nicht auf Einwohnerinnen und Einwohner des Main-Tauber-Kreises oder des Landes Baden-Württemberg beschränkt.

Bisher war es aufgrund der Impfstoffknappheit oftmals schwierig, einen Impftermin zu erhalten. Die Terminvereinbarung über Buchungsportal oder Hotline erforderte zumeist viel Geduld. Inzwischen ist aber bereits deutlich mehr als die Hälfte der Bevölkerung mindestens einmal geimpft, und die Impfstofflieferungen nehmen zu. Dies erlaubt es, nun diese besondere Aktion anzubieten. Das Kreisimpfzentrum möchten insbesondere alle Menschen erreichen, die gerne geimpft werden möchten, aber eben so unkompliziert wie möglich.

Es werden bei den Offenen Impftagen ausschließlich Erst-Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca angeboten. Es kann kein anderer Impfstoff gewählt werden. Die Zweitimpfung findet dann am Samstag, 7., oder Sonntag, 8. August, jeweils zwischen 14 und 20 Uhr statt. Bei der Zweit-Impfung wird dann ein so genannter mRNA-Impfstoff eingesetzt, also entweder das Vakzin von Biontech/Pfizer oder das von Moderna. Auch hierbei besteht keine Wahlmöglichkeit. Diese Kreuzimpfung entspricht der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission und gilt als besonders wirksam, auch zum Schutz vor der sich ausbreitenden Delta-Variante des Coronavirus.

Um eine optimale Erreichbarkeit des KIZ zu sicherzustellen, hat die Stadt Bad Mergentheim südlich der Hauptfeuerwache, an der Ecke Eissee / Zwischen den Bächen, Behelfsparkplätze angelegt. Durch eine geänderte Verkehrsführung können die Besucherinnen und Besucher direkt von der Bundesstraße 290 („Westumgehung“) zu- und abfahren. Ein übersichtliches Parkleitsystem stellt auch klar, dass aus Richtung Tauberbischofsheim kommend nicht nach links in Richtung Parkplatz abgebogen werden darf. Vielmehr muss bis zum Kreisverkehr am Eisenberg gefahren und dort gewendet werden, so dass dann von der Westumgehung nach rechts Richtung Parkplatz abgebogen werden kann.

Von dem Parkplatz führt eine Beschilderung zum KIZ. Dieses ist in etwa drei Minuten fußläufig zu erreichen. Behindertengerechte Parkplätze stehen direkt am Gebäude zur Verfügung. Ebenso kann das KIZ bei Bedarf barrierefrei betreten und verlassen werden.

Das Landratsamt bittet ausdrücklich darum, bei der Fahrt mit dem Auto zum Kreisimpfzentrum in Bad Mergentheim auf die Verwendung eines Navis zu verzichten. Wird ins Navigationsgerät der Standort „Seegartenstraße“ eingegeben, wird die Fahrerin oder der Fahrer direkt vor das Gebäude des KIZ und nicht zum Parkplatz geleitet. Da die ansonsten dem Rettungsdienst vorbehaltene Zufahrt von der Westumgehung nicht in Navigationskarten enthalten ist, ergibt die Verwendung von Navis keinen Sinn.

Sollten die Parkmöglichkeiten erschöpft sein, wird gebeten, auf umliegende Parkplätze oder -häuser auszuweichen. Darüber hinaus empfiehlt das Landratsamt die Anreise mit Bus und Bahn.

 

Flyer Ärmel hoch gegen Corona

Die Landesregierung hat am vergangenen Freitag die neunte Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) notverkündet, sie tritt heute am Montag, den 28.06.2021 in Kraft. Die CoronaVO wurde grundlegend überarbeitet. Die Verordnung hat eine neue Struktur erhalten, mit dem Ziel die CoronaVO verständlicher und praxistauglicher zu machen. Alle neuen Regelungen finden sich auf www.main-tauber-kreis.de/ coronavirus unter der Rubrik „Richtlinien und Verordnungen des Bundes und des Landes“ per Klick auf den Link „Auf einen Blick“

Im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2021 sollen einzelne Felder und Grundstücke in Boxberg im Rahmen der Voruntersuchungen für SuedLink begangen und faunistisch begutachtet werden. 

 

Dabei handelt es sich um nichtinvasive Untersuchungen, also beispielsweise eine Begehung, Verhörung oder Sichtbeobachtung. Die Arbeiten sind nicht mit der Festlegung für einen konkreten Leitungsverlauf verbunden. 

 

Ziel des Vorhabens ist die Ermittlung und Erweiterung der Datengrundlage für SuedLink zu geschützten Tierarten. Die Erkundungen werden von Fachleuten zu Fuß durchgeführt, auf die Feldbewirtschaftung wird besonders Rücksicht genommen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch in der beigefügten Anzeige.  

 

SuedLink_Faunistische Kartierungen in der Stadt Boxberg

Die Stadt Boxberg sucht für Ihren städtischen Kindergarten "Wirbelwind" in Unterschüpf zum nächstmöglichen Zeitpunkt pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Voll- und Teilzeit

 

Hier erhalten Sie nähere Informationen zur Stellenausschreibung 

 

Stellenausschreibung pädagogische Fachkräfte

 

 

 

Die Stadt Boxberg sucht für zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter in der Stadtkasse (m/w/d)

 

Hier erhalten Sie nähere Informationen zur Stellenausschreibung 

 

Stellenausschreibung Mitarbeiter in der Stadtkasse

 

 

 

Die Stadt Boxberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter (m/w/d) für die Wasserversorgung mit einer abgeschlossenen handwerklichen Berufsausbildung vorzugsweise als Elektriker oder Rohrleitungsbauer (m/w/d)

sowie eine/n

Mitarbeiter (m/w/d) für die Kläranlage mit einer abgeschlossenen handwerklichen Berufsausbildung vorzugsweise als Fachkraft Abwassertechnik, Elektriker oder Schlosser (m/w/d)

 

Hier erhalten Sie nähere Informationen zur Stellenausschreibung 

 

Stellenausschreibung Wasserversorgung und Kläranlage

 

 

 

Die Stadt Boxberg sucht für Ihren städtischen Kindergarten "Wirbelwind" in Unterschüpf zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Staatl. anerkannte/n Erzieher/in (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %

sowie

eine/n Staatl. anerkannte/n Erzieher/in (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von ca. 60 %

Hier erhalten Sie nähere Informationen zur Stellenausschreibung 

 

Stellenausschreibung Erzieherin

 

 

Für ihre Realschule sucht die Stadt Boxberg eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d) als ergänzende Assistenzlehrkraft mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %

Hier erhalten Sie nähere Informationen zur Stellenausschreibung

 

 Stellenausschreibung ergänzende Assistenzlehrkraft

 

 

Wir freuen uns, Sie ab Montag, den 14. Juni 2021 wieder an 4 Tagen in der Mediothek begrüßen zu dürfen:

Montag                12:00 – 17:00 Uhr

Dienstag              10:00 – 14:00 Uhr

Donnerstag         11:00 – 14:00 Uhr

Freitag                 15:00 – 19:00 Uhr

 

Bitte beachten Sie die geänderten Zeiten am Dienstag und Donnerstag.

Für ein gutes Miteinander bitten wir Sie, die Hinweise in der Mediothek zum reibungslosen Ablauf zu beachten.

Die allgemeinen Corona Abstands- und Hygieneregeln gelten.

Das Umpfertalbad hat aktuell wie folgt geöffnet:

Montag und Dienstag: 10:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag: 10:00 - 19:00 Uhr

Freitag: 07:00 - 20:00 Uhr 

Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr

Sonntag: 10:00 – 19:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter ist das Umpfertalbad von 10:00 – 12:00 Uhr geöffnet.

Seit dem 9. Juni 2021 ist die Testpflicht für den Besuch des Umpfertalbades entfallen. Jedoch müssen wir weiterhin von allen Besuchern personenbezogene Daten erheben. Um die Vorschriften einhalten zu können, haben wir ein Formular über die Kontaktdaten vorbereitet. Bitte klicken Sie hier um zu dem Formular zu gelangen. Weitere Formulare liegen auch im Schwimmbad aus. 

Wenn der Inzidenzwert an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 35 liegt, ist für den Besuch des Umpfertalbades wieder ein negativer Test erforderlich. Genesene und vollständig geimpfte Personen brauchen grundsätzlich keinen Negativtest. Sie können mit einem Impf- oder Genesenennachweis das Umpfertalbad besuchen.

 

Kontaktdatenformular für Freibad Boxberg

 

Schwimmbadgebührensatzung

 

Ab Mittwoch, 9. Juni 2021 treten neue Lockerungen in Kraft, da der Inzidenzwert seit 5 Tagen unter 35 liegt. Die aktuellen Regelungen im Main-Tauber-Kreis finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Main-Tauber-Kreises unter www.main-tauber-kreis.de unter der Rubrik "Informationen zum Coronavirus & zur Schutzimpfung".

Nachdem die Inzidenzwerte im Landkreis unter 35 gesunken sind, wird das Rathaus ab Montag, 14. Juni 2021 wieder geöffnet und damit frei zugänglich sein. Im Rathaus besteht weiterhin eine Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske). Bitte bringen Sie eine Maske mit. Insbesondere im Bürgerbüro/Passamt gehen wir davon aus, dass es nach der langen Schließung zu einem erhöhten Publikumsverkehr kommt. Bitte lassen Sie sich daher vorab unter Tel. 07930/6050 einen Termin geben.

Am Samstag, den 29.05.2021 wird das Umpfertalbad wieder öffnen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie müssen jedoch umfängliche Hygienevorgaben beachtet werden.

Wir müssen von allen Besuchern personenbezogene Daten erheben. Um die Vorschriften einhalten zu können, haben wir ein Formular über die Kontaktdaten vorbereitet. Bitte klicken Sie hier um zu dem Formular zu gelangen. Weitere Formulare liegen auch im Schwimmbad aus. Wir möchten Sie jedoch bitten, das Formular im Vorfeld auszufüllen und mitzubringen, damit am Eingang des Schwimmbades keine langen Wartezeiten entstehen. In diesem Jahr wird der Eintritt nur bar kassiert, da im letzten Jahr die Onlineanmeldung doch schwieriger war, als wir es uns erhofft hatten. Das Schwimmbad hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag und Dienstag: 10:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag: 10:00 - 19:00 Uhr

Freitag: 07:00 - 20:00 Uhr

Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr

Sonntag: 10:00 - 19:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter ist das Schwimmbad von 10 – 12 Uhr geöffnet.

 

  • Der Eintrittspreis liegt bei 3,00 Euro/Erwachsene und 2,00 Euro/Kinder über 6 Jahren. Kinder unter 6 Jahren müssen keinen Eintritt bezahlen. Auch Jahreskarten und Zehnerkarten werden angeboten. Es gibt keine Einlassgarantie.
  • Auf dem gesamten Gelände einschl. Becken sind die einschlägigen Hygieneregeln sowie der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  • Die Warmduschen bleiben geschlossen.
  • Das Planschbecken kann dank der Unterstützung der DLRG Boxberg wieder am Wochenende und an den Tagen öffnen, an denen eine geeignete Person zur Aufsicht zur Verfügung steht.
  • Der Kiosk ist in diesem Jahr geöffnet unter den vorgegebenen Coronaauflagen.

 

Kontaktdatenformular für Freibad Boxberg

Kontakt

Stadt Boxberg

Kurpfalzstraße 29
97944 Boxberg
Tel: +49 (0)7930 605-0
Fax: +49 (0)7930 605-29

Mail: stadt@boxberg.de



Öffnungszeiten

Mo. – Mi.: 08:00 – 12:30 Uhr

Do.: 13:30 – 18:00 Uhr

Fr.: 08:00 – 12:00 Uhr

Joomla templates by JoomlaShine