Aktuelles

Am Montag, 3. Mai 2021 findet in der Umpfertalhalle Boxberg um 19:00 Uhr eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Leider sind bereits alle Sitzplätze für die Sitzung vergeben, da wir auf Grund der aktuell geltenden Corona Verordnung ein begrenztes Platzkontingent haben. 

Tagesordnung:

  1. Verabschiedung von Herrn Bürgermeister Kremer
  2. Amtseinführung der neu gewählten Bürgermeisterin Frau Heidrun Beck

Für die Sitzungsteilnehmer als auch für die Zuschauer werden wir FFP2-Masken bereithalten. Außerdem weisen wir weiter darauf hin, dass nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung (§ 3 Abs. 1, Ziffer 14) eine Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen, die für die Öffentlichkeit oder für den Publikumsverkehr bestimmt sind zu tragen ist. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist somit auch während der Sitzung in der Umpfertalhalle zu tragen.

 

Testmöglichkeit: Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass das Testzentrum für einen kostenlosen Corona-Schnelltest in der Umpfertalhalle an diesem Abend ab 18:00 Uhr geöffnet ist. Bitte hierzu voranmelden unter: www.testcenter-boxberg.de.

Die Stadt Boxberg profitiert durch das Vorhaben der "Sanierung der Innenbeleuchtung durch LED-Beleuchtungstechnik im Kindergarten Unterschüpf" von der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die unten dargestellte Datei finden Sie unter dem folgenden Link ebenfalls als PDF-Datei Nationale_Klimaschutzinitiative

2. Wahlgang zur Bürgermeisterwahl am 28.03.2021 

Hier gelangen Sie zu den vorläufigen Wahlergebis der Bürgermeisterwahl:

Zum vorläufigen Endergebnis der Bürgermeisterwahl_2021_03_28

 

Diagramm_Ergebnis_Bgm-Wahl

Die Stadt Boxberg hat in Zusammenarbeit mit der Stadt-Apotheke Boxberg, dem Deutschen Roten Kreuz / Ortsverein Boxberg sowie der Sozialstation Boxberg ein kommunales Testcenter für kostenlose Schnelltests in der Umpfertalhalle Boxberg, Kirchweg 2, eingerichtet.

Die Testungen finden immer wie folgt statt:
montags, mittwochs und freitags von 18 – 20 Uhr

Eine vorhergehende Terminvereinbarung ist zwingend notwendig.

Anmeldung
Um den bestmöglichen Ablauf zu gewährleisten, werden keine Tests ohne vorherige Anmeldung durchgeführt. Die Terminvergabe erfolgt bevorzugt online über das Buchungsportal: www.testcenter-boxberg.de

An die im Anmeldeprozess angegebene E-Mail-Adresse wird daraufhin eine Terminbestätigung inklusive Einverständniserklärung ausgestellt, welche ausgedruckt und unterschrieben zum gebuchten Termin mitzubringen ist.

Anmeldungen von Personen ohne Internetzugang bzw. E-Mail-Adresse werden bei der Stadtverwaltung Boxberg unter Telefon 07930 605-11 entgegengenommen:
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr sowie
Montag bis Donnerstag von 14 - 16 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass die telefonische Anmeldung nur von Personen ohne Online-Zugang genutzt werden sollte, da sowohl die manuelle Aufnahme der Personalien als auch das Bereitstellen des Testergebnisses auf diesem Weg mehr Zeit beansprucht.

Wer kann sich – wie oft – testen lassen?
Grundsätzlich werden nur Personen getestet werden, die symptomfrei sind. Wer bereits Symptome einer Coronavirus-Infektion zeigt (hauptsächlich trockener Reizhusten, Fieber, Abgeschlagenheit, Atembeschwerden und/oder Geschmacks- bzw. Geruchsveränderungen), wendet sich bitte direkt an den Hausarzt bzw. die Hausärztin oder das Gesundheitsamt.

Davon abgesehen kann sich Jede und Jeder, auch Kinder und Jugendliche – ohne weitere Einschränkungen – kostenlos mindestens einmal wöchentlich auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen.

Testablauf
Damit sich immer möglichst wenig Menschen gleichzeitig bei und in der Umpfertalhalle aufhalten, wird darum gebeten rechtzeitig, aber nicht zu früh zum vereinbarten Termin zu erscheinen (maximal 10 Minuten vorher).

Zum Testtermin wird das Tragen einer FFP 2 Maske ausdrücklich empfohlen.

Bei der Anmeldung sind das unterschriebene Anmeldeformular sowie ein Ausweis mit Lichtbild (z.B. Personalausweis) vorzulegen.

Es werden patientenfreundliche nasale Abstriche durchgeführt, bei denen das Teststäbchen nur circa 2 bis 2,5 cm in den vorderen Nasenbereich eingeführt wird.

Im Falle der regulären Online-Anmeldung verlassen die Getesteten das Testcenter daraufhin ohne weitere Wartezeit und erhalten etwa 20 Minuten später das Testzertifikat an die hinterlegte E-Mail-Adresse.

Wer sich hingegen telefonisch über die Stadtverwaltung angemeldet hat, muss vor Ort warten, bis das Ergebnis ausgewertet und die Bescheinigung ausgestellt ist.

 

Was tun bei einem positiven Ergebnis

Sollte ein Testergebnis positiv ausfallen, muss sich die betreffende Person umgehend in Quarantäne begeben und mit dem Gesundheitsamt und/oder Hausarzt Verbindung aufnehmen. Auch vom Testzentrum wird das Ergebnis an das Gesundheitsamt übermittelt. Von dort wird die PCR-Testung veranlasst.

 

Sollte jemand kurzfristig den Termin nicht wahrnehmen können, so kann man den Termin auch wieder stornieren. In der Email mit der Terminbestätigung finden Sie den Button «Termin stornieren».

 

Weitere kostenlose Schnelltests bieten unsere ansässigen Ärzte und der Pflegedienst Hand in Hand zu folgenden Zeiten an:

Hier gelangen Sie zur Übersicht

 

Am Sonntag, dem 28. März 2021 findet die Neuwahl des Bürgermeisters statt. Gewählt werden kann an diesem Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr in Ihrem lokalen Wahlraum. Die beantragten Briefwahlunterlagen wurden zwischenzeitlich alle versandt.

 

Wenn Sie bisher keine Briefwahl beantragt haben und anlässlich der Neuwahl durch Briefwahl wählen möchten, müssen Sie bei der Stadtverwaltung Boxberg die notwendigen Unterlagen anfordern. Die Briefwahlunterlagen für die Bürgermeisterneuwahl am 28.03.2021 können schriftlich oder elektronisch bis zum 26.03.2021 um 18:00 Uhr beantragt werden. Telefonische Anträge sind nicht zulässig.

Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! die Briefwahl beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.

 

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Boxberg unter Tel.: 07930/6050.

Beim Aufruf der Anzeige der Wahlergebnisse werden Sie auf die Seiten unseres technischen Dienstleisters für die Wahldurchführung weitergeleitet.

 

Landtagswahl vom 14.03.2021 

Hier gelangen Sie zu den Vorläufigen Wahlergebnissen der Landtagswahl:

Zum vorläufigen Endergebnis der Landtagswahl

 

Bürgermeisterwahl vom 14.03.2021 

Hier gelangen Sie zu den vorläufigen Wahlergebis der Bürgermeisterwahl:

Zum vorläufigen Endergebnis der Bürgermeisterwahl

Mit dem untenstehenden Link gelangen Sie zum Livestream der Kandidatenvorstellung vom Freitag, den 05. März 2021. Hier können Sie sich den Vorstellungsabend noch einmal anschauen.

 

https://youtu.be/JKoD3DiVOKw.

 

 

 

 

 

Am 05. März 2021 um 18:00 Uhr findet eine offizielle Vorstellungsrunde der Bewerber/in um das Amt des/der Bürgermeisters/in der Stadt Boxberg in der Umpfertalhalle statt. Aufgrund der aktuell gültigen Vorschriften der Corona-Verordnung dürfen allerdings lediglich 100 Personen an der Veranstaltung teilnehmen. Die Vorstellung wird daher zeitgleich ins Internet übertragen.

 

Livestream

Die Vorstellungsrunde können Sie live mitverfolgen unter: https://youtu.be/JKoD3DiVOKw. Auch mit dem untenstehenden QR-Code gelangen Sie direkt zur Videoübertragung. Einen Mittschnitt der Kandidatenvorstellung werden wir zeitnah nach der Veranstaltung auf unserer Internetseite veröffentlichen.

 

 

 

Dabei sein in der Umpfertalhalle

!!! es sind noch Plätze frei !!!

Wenn Sie an der Veranstaltung in der Umpfertalhalle teilnehmen möchten, so ist dies nur nach vorheriger Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 07930/60542 möglich. Da lediglich 100 Teilnehmer zugelassen werden können, werden die Plätze nach dem Zeitpunkt des Anmeldeeingangs bei der Stadt Boxberg vergeben. Jeder Ortsteil erhält dabei ein Kontingent an Sitzplätzen, das sich prozentual nach der Einwohnerzahl richtet. Pro Anrufer bzw. E-Mail-Absender kann maximal 1 Platz reserviert werden. Für die Reservierung brauchen wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift sowie Ihre Telefonnummer bzw. E-Mailadresse. Sie erhalten dann eine Platznummer, mit der Sie am Veranstaltungsabend eingelassen werden. Ohne Platznummer können Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen. In der Halle müssen die Hygienevorschriften entsprechend der Corona-Verordnung eingehalten werden. Daher müssen alle Besucher eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske tragen. Bitte bringen Sie diese mit.

 

Corona-Schnelltest

Die Arztpraxis Schott (Jakob-Reichert-Straße 2, 97944 Boxberg) bietet für alle Besucher der Kandidatenvorstellung ab 17:00 Uhr die Durchführung eines Corona-Schnelltest zum Selbstkostenpreis von 15,00 € an. Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Besucher der Kandidatenvorstellung vorab testen lassen würden. So kann ein weiteres Ansteckungsrisiko ausgeschlossen werden.

 

Fragen an die Kandidaten

Am Wahlabend besteht die Möglichkeit Fragen an die Kandidaten zu richten. Nachdem die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, haben wir die E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingerichtet. Unter dieser Adresse können Sie ab sofort Fragen an die Bewerber/in formulieren. Die bis zum 03.03.2021 um 18:00 Uhr eingegangenen Mails werden wir sichten und zu Themenkomplexen bündeln. Aus diesem Fragenpool werden am Wahlabend von den Moderatoren Fragen an die Bewerber/in gestellt.

 

Datenschutz

Wenn Sie an der Veranstaltung in der Umpfertalhalle teilnehmen möchten, ist es aufgrund der Corona-Verordnung notwendig, dass wir Ihre personenbezogenen Daten erheben. Mit der Angabe Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage unter http://v2.boxberg.de/index.php/105-verwaltung/407-datenschuterklaerung. Die erfassten Daten werden nach 4 Wochen wieder gelöscht.

Und weiter geht´s mit click & collect“ …

Wir freuen uns, dass der Abholservice für Medienausleihen auch weiterhin möglich ist,

bitte nutzen Sie diesen Service. Es gibt aktuell noch viele Medien mit Zeitüberschreitung

bitte nutzen Sie dafür auch die neue Medienrückgabe und/oder vereinbaren Sie einen Termin

unter 07930/ 99 20 237  oder schreiben Sie uns per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Immer erreichbar sind wir zwischen 9 – 12 Uhr von Montag  bis Donnerstag

telefonisch, aber außerhalb dieser Zeiten können Sie es gerne probieren.

 

"Das Buch ist wie eine Rose, beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."

aus Persien

 

Ihre Ilona Wild mit Team aus der Mediothek Boxberg

 

 

 

 

Stellenanzeige

 

Die Stelle des hauptamtlichen

Bürgermeisters (m/w/d)

der Stadt Boxberg (rd. 7.000 Einwohner mit 13 Ortsteilen) ist infolge Ablaufs der Amtszeit des bisherigen Amtsinhabers zum 02. Mai 2021 neu zu besetzen. Die Amtszeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldung richtet sich nach den gesetzlichen Be­stimmungen.

Die Wahl findet am Sonntag, dem 14. März 2021, eine evtl. notwendig werdende Neuwahl am Sonntag, dem 28. März 2021, statt.

Wählbar sind Deutsche im Sinne von Artikel 116 des Grundgesetzes und Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union (Unionsbürgerinnen/Unionsbürger), die vor der Zulassung der Bewerbungen in der Bundesrepublik Deutschland wohnen. Die Bewerberinnen/Bewerber müssen am Wahltag das 25., dürfen aber noch nicht das 68. Lebensjahr vollendet haben und müssen die Gewähr dafür bieten, dass sie jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintreten. Nicht wählbar sind die in § 46 Abs. 2 Nr. 1 und 2 und in § 28 Abs. 2 i.V.m § 14 Abs. 2 der Gemeindeordnung genannten Personen.

 

Bewerbungen können frühestens am Tag nach dieser Stellen­ausschreibung und spätestens am Montag, den 15. Februar 2021, 18.00 Uhr schriftlich und in verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift „Bürgermeisterwahl“ beim Vorsitzenden des Gemein­dewahlausschusses – Bürgermeisteramt Boxberg – Kurpfalzstr. 29, 97944 Boxberg, eingereicht werden.

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen oder spä­testens bis zum Ende der Einreichungsfrist (siehe oben) nachzu­reichen:

  • eine für die Wahl von der Wohngemeinde der Hauptwohnung der Bewerberin/des Bewerbers ausgestellte Wählbarkeitsbescheinigung auf amtlichem Vordruck;
  • eine eidesstattliche Versicherung der Bewerberin/des Bewer­bers, dass kein Ausschluss von der Wählbarkeit nach § 46 Abs. 2 Gemeindeordnung vorliegt;
  • Unionsbürgerinnen/Unionsbürger müssen außerdem zu ihrer Be­werbung eine weitere eidesstattliche Versicherung abgeben, dass sie die Staatsangehörigkeit ihres Herkunftsmitglied­staates besitzen und in diesem Mitgliedstaat ihre Wählbarkeit nicht verloren haben. In Zweifelsfällen kann auch eine Be­scheinigung der zuständigen Verwaltungsbehörde des Her­kunftsmitgliedstaates über die Wählbarkeit verlangt werden. Ferner kann von Unionsbürgerinnen/Unionsbürgern verlangt wer­den, dass sie einen gültigen Identitätsausweis oder Reise­pass vorlegen und ihre letzte Adresse in ihrem Herkunftsmit­gliedstaat angeben.

Im Falle einer Neuwahl beginnt die Frist für die Einreichung neuer Bewerbungen am Montag, den 15. März 2021 und endet am Mittwoch, den 17. März 2021, 18.00 Uhr. Im Übrigen gelten die Vor­schriften für die erste Wahl.

Ort und Zeit einer eventuell stattfindenden öf­fentlichen Vorstellung werden den Bewerbern (m/w/d) rechtzeitig mitgeteilt.

Kontakt

Stadt Boxberg

Kurpfalzstraße 29
97944 Boxberg
Tel: +49 (0)7930 605-0
Fax: +49 (0)7930 605-29

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bleibt das Rathaus bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger vorläufig von Besuchen auf dem Rathaus abzusehen. In dringenden Fällen vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin mit dem zuständigen Mitarbeiter. Unsere Zentrale erreichen Sie unter Tel. 07930/605-0 oder per Mail stadt@boxberg.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Joomla templates by JoomlaShine